Basis Level 1


Eintagesseminar
09:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr (1 Stunde Mittagspause)

Ziel dieses Kurses ist es, Waldwege und Trails für mehr Fahrspaß auf dem Mountainbike flüssig und sicher zu befahren!

An diesem Tag gibt es eine kompakte Einheit zu diversen Themen rund um das Bike. Übungen werden nicht zu kurz kommen. Ein möglicher Videoservice vor Ort kann Euch helfen schnellere Lernerfolge zu erzielen.

Ist dieser Kurs etwas für mich?

Geeignet ist dieser Kurs für alle, die den MTB-Sport von Grund auf richtig erlernen wollen, oder für Umsteiger aus dem Bereich Rennrad oder Trekkingrad. Aber auch Geländeradler, die schon länger auf Ihrem Bike sitzen und immer wieder an den gleichen Stellen im Gelände lieber doch absteigen, können von diesem Kurs sehr profitieren. Ihr werdet sehen, dass man nach einer solchen Schulung in kurzer Zeit erstaunliche Fortschritte machen kann.

Folgende Dinge werden wir erarbeiten:

  • Grund-Setup am Bike (Bremsen, Sattel, Federelemente)
  • Grundposition auf dem Bike/Balance
  • Situationsgerechtes effektives Bremsen
  • Grundlegende Kurventechnik
  • Bergauf- und Bergabfahren im einfachen und mittelschweren Gelände
  • Anheben von Vorder- und ggf. Hinterrad

Vormittags werden wir die Übungen zumeist in der Ebene durchführen um die richtigen Bewegungsabläufe und Techniken zu erlernen. Dabei erhält jeder Teilnehmer individuelles Feedback zur persönlichen Verbesserung. Wenn wir mit den Basics fertig sind, werden wir nach der Mittagspause am Nachmittag auf die Trails wechseln und das Erlernte im Gelände umsetzen und üben.

 

Was brauche ich?

  • Mountainbike (gefedert o. ungefedert, mit Felgen- oder Scheibenbremsen). Es sollte sicherheitstechnisch in einwandfreiem Zustand sein.
  • Flachpedale (sog. Flatpedals o. Bärentatzen) – Pedale können für die Schulung in begrenzter Anzahl zur Verfügung gestellt werden. Bei der Anmeldung bitte angeben!
  • Turnschuhe bzw. die passenden Bikeschuhe – keine Klickies!
  • Helm – Es besteht ohne Ausnahme Helmpflicht!
  • (Langfinger-)Handschuhe – schützen euch auch später bei euren Touren vor Abschürfungen u. Dreck bei evtl. Stürzen
  • Brille – schützt vor Mücken und tiefhängenden Ästen
  • Protektoren (Knie/Schienbein) – schützen euch wenn ihr unbeabsichtigt beim Üben vom Pedal abrutscht – wir können eine begrenzte Anzahl an Protektoren zur Verfügung stellen
  • Ersatzschlauch
  • Versenkbare Sattelstütze (Schnellspanner oder Teleskopsattelstütze)
  • ggf. Regenjacke
  • Trinkflasche oder Trinksystem
  • ggf. kleine Snacks
Bei einem Technikworkshop machen wir zwar nur wenige Höhenmeter und Kilometer, aber ihr werdet sehen, es wird trotzdem ganz schön anstrengend.
Die Mittagspause verbringen wir je nach Wunsch in einem Cafe oder einem Restaurant in der Nähe.

Leistungen

  • Die Fahrtechnikschulung erfolgt ausschließlich durch geprüfte und lizenzierte Guides und Trainer bzw. MTB Trailscouts der DIMB/BDR.
  • Pedale und Protektoren (begrenzte Verfügbarkeit – bitte anfragen)
  • auf Wunsch Videoanalyse

Preis: 50,-€ pro Person

© 2013 Peter Hölzlein - lizensierter MTB Guide und C-Trainer DIMB/BDR